Geschichte und Tradition

 

WirtssepperlDer Name Wirtssepperl geht auf den im Jahre 1788 in Garching geborenen Wirtssohn (=Wirts-) und Metzgerknecht Joseph (-Sepperl) Wasserburger zurück.


Als er im Jahre 1857 verstarb war er als altbayrisches Original, Volkssänger und meisterhafter Zitherspieler bekannt.

An seiner Geburtsstätte steht der im Jahre 1982 auf den Fundamenten des alten Gasthaus Schartner neu errichtete

Wirtssepperl z‘Garching“.


Der Gasthof mit den gemütlichen Räumlichkeiten und dem wunderschönen grossen Biergarten wird nun schon in der dritten (und danach wohl auch in der vierten Generation) von  Georg Schartner geführt.


Ganz in der Tradition des Gasthofes wird dem Gast auch heute noch ein süffiges heimisches Bier und ausgesuchte Schmankerl der Region serviert. Und wenn man Glück hat, erlebt man den Wirt in den Fussstapfen des Wirtssepperls, wenn er zur Glampfen greift und das Wirtssepperllied zum Besten gibt.


Urige Wirtssepperlstuben · Fremdenzimmer · Original bayrischer Biergarten · Radler- und Motorradtreffpunkt
Bodenständige Küche mit Produkten aus der Region · Gepflegtes Bier · Wein direkt vom Winzer · Hausgemachte Mehlspeisen

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Hinweis zur Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir erheben weder persönliche Daten damit, noch geben wir Daten von Ihnen an Dritte weiter.